Yuneec Typhoon Q500+ RTF Quadrocopter mit CGO2+ Kamera, SteadyGrip, Akku und ST10+ Fernsteuerung

  • RTF Komplettsystem
  • Intelligente 5.5″ Fernsteuerung
  • Home Mode und Follow Me Funktion
  • Flugzeit von bis zu 25 Minuten
  • Flughöhe bis zu 120 Meter

Unser bestes Angebot!

529,00 € *

Versand ab n.a. (Gesamt: 529,00 €)
bei Amazon.de

ZUM SHOP

Yuneec Typhoon Q500+ – professionelle Plattform für Luft und Bodenaufnahmen

Bei der Typhoon-Serie handelt es sich um eine Komplettlösung für Foto- und Videoaufnahmen (APV) aus der Luft. Diese Drohnen eignen sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Piloten. Zu den wichtigsten Features gehören die Follow Me und die Home-Mode sowie die extrem lange Flugzeit von bis zu 25 Minuten. Das integrierte Kamerasystem ist eine Kombination aus einer Full HD 1080p/60fps-Kamera und einem 3-Achsen Brushless Gimbal in einer einzigen Einheit. Dieses Kamerasystem ermöglicht ruhige und stabile Videos aus der Luft sowie Standbilder mit lebendigen Details. Per Fernsteuerung kann die Kamera im Flug nach unten geneigt werden.

Wichtigsten Details im Überblick

  • Komplettsystem für Luft- und Bodenaufnahmen
  • Intelligente 5.5″ Fernsteuerung mit Multi-Touch Display
  • Home Mode und Follow Me Funktion
  • Flugzeit von bis zu 25 Minuten
  • Full HD 1080p / 60fps-Kamera
  • 3-Achsen Brushless Gimbal
  • Flughöhe bis zu 120 Meter

Interessante Follow Me und Coming Home Funktionen

Die Follow Me Funktion ist ein sehr interessantes Feature. Mit dieser Funktion folgt die Drohne dem Piloten automatisch, sobald sich dieser bewegt und der Follow Me Modus aktiviert ist. Außerdem kann die Drohne mit Home Mode zum Ausgangspunkt zurückgeholt werden.

3 verschiedene Flugmodi

Bei der Typhoon Q500+ kann zwischen drei verschiedenen Flugmodi gewählt werden: Smart Mode, Angle Mode und Home Mode. Der Smart Mode ist der Anfängermodus, bei dem die Richtungsnavigation immer relativ zum eigenen Standort ist. Für Fortgeschrittene eignet sich der Angle Mode, also ein normaler Flugmodus, der GPS gestützt ist. Der Home Mode bringt die Drohne zum Startpunkt zurück, wo sie automatisch landet.

Einzigartige Bilder

Das integrierte Kamerasystem verbindet eine hochauflösende Kamera mit 16 Megapixeln bzw. 1080p/60fps und eine 3-Achsen-Stabilisierung. Die ruhige und präzise Kameraführung wird durch die Brushless-Motoren an allen drei Achsen sowie einen Ausgleich der Regelgenauigkeit von 0,02 Grad ermöglicht. Somit entstehen ruckelfreie und gestochen scharfe Full HD-Videos sowie detailreiche Fotos.

Kundenerfahrungen zur Yuneec Typhoon Q500+ aus dem Netz

Die Erfahrungen der Kunden mit der Yuneec Q500+ sind durchweg sehr positiv. Die Flugstabilität und die Flugeigenschaften werden als sehr ordentlich bewertet. Außerdem begeistert es die Kunden, dass die Drohne komplett flugfertig (RTF) ist und kein Zubehör wie Smartphone oder Tablet benötigt wird, da ein Bildschirm/Tab bereits in der Fernsteuerung fest verbaut ist.

Zudem ist die Kamera ein weiterer Pluspunkt. Tolle Luftaufnahmen sind möglich und die Bilder und Videos sind sehr scharf. Außerdem freuen sich die Kunden über die lange Flugzeit, was für einen längeren Flugspaß und mehr Aufnahmen sorgt. Nur die relativ sperrige Abmessung für eine Hobby-Drohne wird als etwas nachteilig bewertet. Daher gestaltet sich der Transport etwas schwierig.

Preisvergleich - 2 Angebot(e)
Yuneec Typhoon Q500+ Quadrocopter549,00 € *
Versand ab 0,00 € (Gesamtpreis: 549,00 €)
Preis kann jetzt geringer oder höher sein *
  Aktualisiert am 24.06.2017 13:35:16

Produktanalyse zu Typhoon Q500+ unserer Redaktion

Der weiße Typhoon Q500+ ist der kleine Bruder des Q500 4K und ist das einstige Flaggschiff im Bereich der Hobby-Copter des chinesischen Herstellers Yuneec.

Design & Verarbeitung

Der Quadrocopter ist in einem glänzenden weiß lackiert, dass ihm einen modernen Look gibt. Generell sieht der Copter ziemlich futuristisch aus. Unter dem „Körper“ sind Gimbal und Kamera angebracht. Weiterhin wurde an der Unterseite ein Landegestell angebracht.

Akku und Flugzeit

Bis zu 25 Minuten bleibt der Quadrocopter dank des 5400 mAh 3S 11,1 V LIPO Akkus in der Luft. Dabei sind Akku und Ladegerät natürlich im Preis inbegriffen. Wer darüber hinaus noch weiter die Vogelperspektive erkunden möchte, kann sich zusätzliche Akkus bei Yuneec besorgen und Fliegen, bis die Finger bluten. Schon zwei Akkus bieten satte 50 Minuten Flugzeit. Weiterhin ist der Preis für Ersatzakkus nicht niedrig, aber dennoch akzeptabel, gerade wenn man ihn mit einigen Wettbewerbern von Yuneec vergleicht.

Steuerung

Das weiße Design behält auch die ST10 Fernbedienung bei und passt so gut zu ihrem Gegenstück, dem Q500+. Wer den Sender das erste Mal in Händen hält, wird vielleicht über die Größe erstaunt sein und sich fragen, was die Designer von Yuneec sich dabei gedacht haben, eine so riesige Fernbedienung zu konzipieren. Wer sie jedoch benutzt, wird sich über eine großartige Ausbalancierung und die ausgeklügelte Erreichbarkeit jedes Hebels und Knopfs freuen. Natürlich sind die absoluten Basics vorhanden: Ein Startknopf, Videoaufnahme starten/stoppen, Fotos auslösen und Kamera- sowie Coptersteuerung sind die zentralen Funktionen des ST10 Senders. Weiterhin ist ein Schalter mit drei Optionen für die verschiedenen Modi verbaut. Dieser kann auf die Positionen Smart, Angle und Home gestellt werden. Ersterer vereinfacht das Fliegen und lässt den Copter egal in welcher Ausrichtung vom Piloten wegfliegen. Angle ist der ganz normale Modus, in dem der Pilot die komplette Kontrolle hat. Der letztgenannte Modus bringt den Copter zum Piloten zurück.

Ein kleines Androidtablet ist im unteren Teil angebracht, sodass Tablet und Smartphone nur noch auf Wunsch benutzt werden müssen. Neben der Vogelperspektive (dem Blick aus der Kamera) zeigt das Tablet außerdem alle wichtigen Flugdaten (Höhe, Weite, GPS-Koordinaten etc.) auf einen Blick an. Mit Lüfter, Vibrationsalarm und Sound hat Yuneec auch an Extras nicht gespart und die Verarbeitung lässt auch definitiv nicht zu wünschen übrig.

Kamera & Gimbal

Der Fokus der Kamera ist fix und somit nicht einstellbar, was dem Piloten einiges an Arbeit abnimmt. Die CGO2 Kamera bietet Full HD 1080p bei maximal 60 fps. Andere Möglichkeiten sind hier 50 sowie 48 fps.

Für die Fotografen ist ein 12 Megapixel Sensor verbaut, damit die Fotos auch groß genug gedruckt werden können. Ein 3 Achsen Gimbal stabilisiert das Bild für verwacklungsfreie Aufnahmen. Hilfreich ist, dass der Gimbal ohne Schrauben abgebaut werden kann und so beim Transport Platz sparen kann und anderorts Verwendung finden kann.

Weitere Neuerungen

Im Lieferumfang ist Yuneec gewohnt großzügig. Enthalten sind im Lieferumfang nämlich natürlich zum einen der Quadrocopter samt Fernbedienung, Gimbal mit Kamera, zum anderen aber auch ein Ersatzakku und einen Griff für den Gimbal, der die CGO2 Kamera des Q500+ in eine stabilisierte Handkamera verwandelt. Hier ist es dann besonders praktisch, dass Gimbal und Kamera mit wenigen Handgriffen von der Drohne abmontiert werden können.

Fazit

Mit dem Q500+ von Yuneec bietet der chinesische Hersteller eine inzwischen vergleichsweise günstige Möglichkeit, die Welt mal von oben zu sehen. Der große Bruder Yuneec Q500 4K bietet natürlich eine noch höhere Auflösung, wer aber zum Beispiel gar kein Gerät hat, das 4K Videos abspielen kann, für den reicht die (großartige) CGO2 Kamera des Q500+ definitiv aus.

Eine tolle Wahl also für alle, die eine günstige Alternative zu den Topmodellen auf dem Drohnenmarkt suchen, in Sachen Qualität aber keine Abstriche machen wollen.

Basierend auf 0 Bewertungen

0.0 Insgesamt
0
0
0
0
0

Bewerte als erster das Produkt “Yuneec Typhoon Q500+ RTF Quadrocopter mit CGO2+ Kamera, SteadyGrip, Akku und ST10+ Fernsteuerung”

Noch nicht bewertet.