Yuneec Tornado H920 Hexakopter mit CGO4 Kamera, 2x Akku, Pro-Action Grip, ST24 Bodenstation und Transportkoffer

  • Professionelle Multicopter Plattform
  • Flugdauer bis zu 30 Minuten
  • 2x LiPo 6s Akku 4000 mAh
  • Kompatibel mit 3 Kamerasystemen
  • 24 Kanal 2,4 GHz Fernsteuerung
  • Integriertes 5,8 GHz Videodownlink
  • CGO4 Gimbal-Kamera

Unser bestes Angebot!

4.999,00 € *

Versand ab n.a. (Gesamt: 4.999,00 €)
bei Amazon.de

ZUM SHOP

Preisvergleich - 1 Angebot(e)
Yuneec Tornado H920 Hexakopter CGO44.999,00 € *
Versand ab n.a. (Gesamtpreis: 4.999,00 €)
Preis kann jetzt geringer oder höher sein *
  Aktualisiert am 26.07.2017 13:36:09

Tornado H920 und CGO4 für ganz neue Erlebnisse

Der Tornado H920 ist eine professionelle Multicopter Plattform für Fotografie und Videografie. Durch das einzigartige Design und die innovativen Features können großartige Aufnahmen von Fotos und Videomaterial in verschiedensten Anwendungen erzielt werden. Er eignet sich vor allem für professionelle Aufnahmen aus der Luft. Der Hexacopter verfügt über einen ultraleichten Rahmen aus Karbonfaser und ist mit einem einziehbaren Landegestell und klappbaren Armen ausgestattet. Bei diesem Gerät werden lange Flugzeiten, einfache Anwendung und Haltbarkeit in einem System für Fotografie und Videografie aus der Luft miteinander vereint. Der 3-Achsen Kamera-Gimbal ist mit der Panasonic GH3/4 kompatibel.

Wichtigsten Details im Überblick

  • Professionelle Multicopter Plattform
  • Flugdauer bis zu 30 Minuten
  • 2x LiPo 6s Akku 4000 mAh im Lieferumfang
  • Kompatibel mit 3 Kamerasystemen
  • 24 Kanal 2,4 GHz Fernsteuerung, fungiert auch als Bodenstation
  • Integriertes 5,8 GHz Videodownlink Modul
  • 3-Achsen Kamer-Gimbal mit Panasonic GH3/4 kompatibel
  • CGO4 Gimbal-Kamera
  • Inklusive Transportkoffer

Ausgezechnete Bildqualität dank CGO4 Gimbal-Kamera

Die CGO4 wurde von Yunnec in enger Zusammenarbeit Panasonic entwickelt. Sie vereint die beste Kameratechnologie aus dem Hause Panasonic und die preisgekrönte Technik von Yuneec. Die CGO4 Kamera ist mit einer Linse für 3-fachen optischen Zoom ausgestattet, nimmt 4K-Videos in stechend scharfer Qualität so wie 16-Megapixel-Fotos auf und überzeugt durch verzerrungsfreie Bildqualität. Die Anpassung der Kameraeinstellungen erfolgt unbegrenzt und ferngesteuert über die ST24 Fernsteuerung oder durch Schieben des K6-Reglers in eine bestimmte Position. Wer viel Wert auf gute Bildqualität und Auflösung bei Luftaufnahmen legt, wird von der CGO4 begeistert sein. Die Kamera ist sowohl am Tornado H920 als auch am ProAction Bodensystem montierbar.

ST24 Fernsteuerung

Im Set enthalten ist eine hochwertige und professionelle Fernsteuerung: die ST24. Mit dieser ist die Fernsteuerung einfach, sodass auch nicht sehr erfahrene Drohnenpiloten schnell zurechtkommen. Die ST24 fungiert zugleich auch als leistungsstarke Bodenstation. Die Hardware für einen 5,8 GHz Video-Downlink ist mit integriert. Zudem besteht die Möglichkeit, im FPV (First Person View) Modus zu fliegen. Mit dem 5.8 GHz Video Downlink wird die Übertragung des Live-Videostreams sowie der Telemetrie-Daten auf den 7-Zoll-Touchscreen ermöglicht. Daher müssen nun keine separaten Komponenten, um Echtzeit-Videos und Telemetriedaten anzuzeigen, mehr während des Fluges verwendet werden. Zwischen dem 5.8 GHz Digital Video Downlink und einer Vielzahl mit HDMI-Ausgang ausgestatteten Geräte besteht eine Kompatibilität. Durch die innovative Technologie wird ein Videostream mit geringer Latenz ermöglicht.

Lange Flugzeit

Piloten sollten besonders begeistert von der erstaunlich langen Flugzeit sein. Bis zu 30 Minuten kann sich die Drohne in der Luft halten. Dies wird durch den kombinierten Einsatz von zwei Akkus ermöglicht. Hinsichtlich der Flugzeit gibt es nur wenige Modelle, die sich ebenfalls so lange in der Luft halten können. Nur wenige Drohnen können länger als 22 Minuten fliegen. Aufgrund der langen Flugzeit bleibt viel Zeit atemberaubende Aufnahmen zu machen. Im Set enthalten ist auch ein hochwertiger Transportkoffer, damit die Drohne auf langen Wegen immer ausreichend geschützt ist.

Produktanalyse zu Tornado H920 CGO4 unserer Redaktion

Mit dem Tornado H920 bringt Yuneec einen Hexacopter, der ausschließlich für Profis geeignet ist. Ihrem Namen kommt die Drohne gerecht. Mit ihren sechs langsam drehenden Propellern und einer Spanne von 1,36 m ist der Tornado eine Macht auf dem Boden und in der Luft. So oft Drohnen auch als Spielzeug bezeichnet werden, spätestens bei Drohnen wie dem Tornado H920 von Yuneec kann man dies nicht mehr rechtfertigen.

Doch überzeugt die Drohne auch über ihr gewaltiges Aussehen hinaus?

Design & Verarbeitung

Im Gegensatz zu vielen anderen professionellen Drohnen sieht der Tornado nicht auf den ersten Blick aus, als bräuchte man zusätzlich zum Piloten noch einen Elektriker. Das Design ist in Carbon Optik gehalten und mit roten Details bestückt, was sein Aussehen nicht unauffällig (bei der Größe auch kaum möglich), wohl aber eher schlicht macht. Zumindest verglichen mit Profidrohnen, die verschiedenste Kabel und allerlei angebrachtes Zubehör mit sich herumtragen.

Trotzdem ist der Tornado H920 verglichen mit normalen Multicoptern für Amateur- oder semi-professionelle Piloten, ein Gigant auf dem Gebiet der Drohnen. Die oben schon erwähnten 1,36 m Spannweite von Rotorspitze zu Rotorspitze würden ihn auch in Flecktarn auffallen lassen.

Akku & Flugzeit

Die Akkus des Tornados sind 6S 4000 mAh 8C LiPo Batterie Packs. Der Hexacopter bietet Platz für drei Akkus gleichzeitig. Dies hat er auch bitter nötig, denn die hochwertige Technik hat einen unstillbaren Energiehunger. Jeder Akku bringt je nach Flugverhalten ca. 10 Minuten Flugzeit.

Steuerung

Die Fernbedienung mit dem Namen ST24 sieht erstmal überwältigend aus. Besonders, wenn man sie das erste Mal in Händen hält. Im Sender integriert ist ein Androidtablet mit 7 Zoll Touchscreen, dass für Features wie FPV und die Kamerasteuerung zuständig ist. Ein zusätzliches Gerät wie ein Smartphone oder ein Tablet wird also nicht benötigt.

Auf dem Tablet werden verschiedenste Informationen angezeigt. GPS-Koordinaten, Geschwindigkeit und Höhe sind nur einige Beispiele der zahlreichen Daten. Auch die Belichtung der Kamera sowie Weißabgleich und Auflösung können über das Tablet in der Fernbedienung geregelt werden.

Yuneec weiß offenbar, wie schwierig das professionelle Fliegen und Aufnehmen gleichzeitig ist und hat deshalb einen Zweipiloten-Modus integriert. Hiermit können zwei Fernbedienungen verbunden werden: Eine mit der Drohne selbst, die zweite mit der Kamera. So entsteht ein Gespann aus Pilot und Kameramann, das jedes Aufnahmeziel mit außerordentlicher Präzision erreichen kann.

Kamera & Gimbal

Die CGO4 Kamera, die am Tornado H920 angebracht wird, nimmt Videos in 4K auf und hat einen 16 Megapixel Sensor für Fotos. Das Objektiv bietet ein dreifaches optisches Zoom, was dem Kameramann das Finden eines perfekten Ausschnitts erleichtert.

Der Gimbal ist wie zu erwarten ein 3-Achsen Gimbal, der die Kamera in drei Richtungen stabilisiert. Was den Tornado H920 aber auszeichnet, ist eine 360-Grad Drehung der Kamera, möglich gemacht durch den Gimbal.

Da die Drohne nur für Profis gedacht ist, sind auch Dinge möglich, die unter Umständen nur für gewerbliche Piloten interessant sind. So kann das Objektiv der Kamera ausgetauscht werden, um unterschiedliche Effekte zu erhalten. Die Schärfentiefe genau anpassen braucht nicht jeder, ein Proficopter wie der Tornado H920 bietet die Möglichkeit, weil er genau für die gemacht ist, die sie brauchen.

Weitere Neuerungen

Yuneec ist inzwischen dafür bekannt, dass sie nicht am Lieferumfang sparen. Auch der Tornado kommt in einer robusten Box, die der Besitzer nicht einmal ersetzen muss, denn sie bietet Platz für alles, was der durchschnittliche Profi Drohnenpilot so benötigt. Also alles, was der Markt an Drohnenausrüstung so hergibt.

Interessant ist, dass Yuneecs Profidrohne verglichen mit ähnlichen Modellen anderer Hersteller sein Fluggestell einklappen kann und die Rotorarme nach unten abklappbar sind. Dies erleichtert den Transport ungemein.

Fazit

Dass der Yuneec Tornado H920 nicht für alle ist, die ihr täglich Brot nicht mit dem Drohnen Fliegen verdienen, sollte inzwischen jeder mitbekommen haben. Und wenn nicht, passiert dies spätestens beim Preis. Niemand, der das Modell nicht unbedingt braucht oder in seiner Freizeit gerne Geld ausgibt, sollte hier zuschlagen.

Der großartige Hexacopter des chinesischen Herstellers stellt ein absolutes Topmodell der Drohnenszene dar.

Nicht ganz unbemerkt sollte auch bleiben, dass der Tornado für jeden, der nicht professionell fliegt, eine große Verantwortung darstellt. Bei über 5 kg Abfluggewicht bei drei Akkus und entsprechender Kamera wird eine Abfluggenehmigung vonnöten sein und auch ein Unfall mit dem Hexacopter kann weitaus verheerendere Folgen haben als der Absturz einer kleinen Selfiedrohne.

Basierend auf 0 Bewertungen

0.0 Insgesamt
0
0
0
0
0

Bewerte als erster das Produkt “Yuneec Tornado H920 Hexakopter mit CGO4 Kamera, 2x Akku, Pro-Action Grip, ST24 Bodenstation und Transportkoffer”

Noch nicht bewertet.