DJI Phantom 3 Standard mit extra Akku & Hardcase Rucksack

  • 2.4 GHz Fernsteuerung
  • Live-GPS-Karte
  • 2.7K HD Videokamera mit 3 Achs Gimbal und Live View
  • 4S-LiPo-Akku 4480 mAh, 25 Minuten Flugzeit
  • Flughöhe von max. 1000 Metern
  • Live-HD-Bildübertragung via WiFi
  • Failsafe mit Coming Home Funktion
  • Inklusive extra DJI Akku & Hardcase Rucksack

ZUM SHOP

DJI Phantom 3 Standard inkl. extra Akku & Rucksack Hardcase

Die DJI Phantom 3 Standard zeichnet sich durch ein initiatives Flugsystem, eine integrierte Kamera, eine Live-HD-Ansicht und vieles mehr aus. Mit den leistungsstarken und schnell reagierenden Antriebsmotoren werden die Geschwindigkeit und die Flughöhe der Drohne ganz einfach gestoppt, beschleunigt oder geändert. Wer eine Phantom 3 Standard steuert hat absolute Freiheit bei gleichzeitig voller Kontrolle. Durch das GPS-System werden die Startkoordinaten gespeichert. Demnach kann die Drohne auf Knopfdruck jederzeit und vollautomatisch zurückfliegen. Außerdem findet die Drohne selbstständig den Weg zurück zum Ausgangspunkt, sollte einmal die Funkverbindung verloren gehen.

Wichtigsten Details im Überblick

  • 2.4 GHz Fernsteuerung
  • Follow Me, Point of Interest, Waypoints
  • Live-GPS-Karte
  • 2.7K HD Videokamera mit 3 Achs Gimbal und Live View
  • 4S-LiPo-Akku 4480 mAh, 25 Minuten Flugzeit
  • Robustes Gehäuse, welches intelligente Sensoren enthält, um lange Akkulebensdauer zu garantieren
  • Maximale Flughöhe von 1000 Metern
  • Live-HD-Bildübertragung via WiFi auf ein Smartphone oder Tablet
  • Inklusive extra DJI Akku & Hardcase Rucksack
  • Failsafe mit Coming Home: bei Ausfall des Funksignals kehrt Drohne automatisch zum Startpunkt zurück und landet selbstständig

Ausgezeichnete Stabilität der DJI Phantoms 3

Ein weiteres Merkmal der DJI Phantom 3 Standard ist, dass sie stets stabil in der Luft bleibt. Der Pilot hat dabei zu jeder Zeit volle Kontrolle über alle Flugfunktionen und -steuerungen. Nachdem die Drohne gestartet ist, begibt sie sich vollautomatisch in den Schwebezustand und reagiert sofort auf Steuerungsbefehle. Mit dem Joystick fällt die Steuerung von Höhe und Richtung sehr leicht. Die Drohne begibt sich wieder in den Schwebezustand, sobald der Pilot sie stoppen möchte. Dort verharrt sie und wartet auf das nächste Flugmanöver. Zudem können auch Höhen- und Entfernungsgrenzen eingestellt werden. Dies bedeutet, dass die Phantom 3 Standard automatisch beim Fliegen anhält und innerhalb ihrer ausgewählten Grenzen bleibt.

Tolle Fotos und Videos dank 2.7K Kamera mit 12 Megapixeln

Natürlich können während des Fluges auch hochauflösende Fotos und Videos aufgenommen werden. Dies garantiert die 2.7K Kamera mit 12 Megapixeln. So ist es möglich, jeden Moment in Top-Qualität einzufangen. Ebenfalls ist eine Live-HD-Bildübertragung per WiFi auf ein Smartphone oder Tablet möglich.

Live-GPS-Karte

Die Position wird bei jedem Flug an eine Live-GPS-Karte auf das Smartphone oder Tablet übermittelt. Mittels dieser Karte weiß der Pilot, wo sich die Drohne befindet und in welche Richtung sie zeigt. Außerdem werden kontinuierlich der aktuelle Abstand von Drohne zum Piloten sowie die Leistung, die benötigt wird, um zum Piloten zurückzukehren, berechnet. Wenn sich also der Ladezustand des Akkus verringert oder es zum Abbruch der Funkverbindung kommen sollte, bereitet es der Drohne keine Probleme zum Piloten zurückzukehren.

Kundenerfahrungen zum DJI Phantom 3 Standard aus dem Netz

Als positiv bewertet wird, dass sich die DJI Phantom 3 Standard auch für Anfänger eignet. Vor allem die Funktionen „Automatischer Start“ und „Return to Startpoint“ vereinfachen die ersten Schritte mit dem Gerät. Besonders begeistert sind die Kunden von den Bild- und Videoaufnahmen. Die Qualität wird als sehr gut bezeichnet. Auch bei leichtem Wind sind Bilder und Videos nicht verwackelt.

Auch die Akkulaufzeit überzeugt. Wer eine noch längere Flugzeit haben möchte, kauft sich einfach einen Zusatzakku. Kunden berichten zudem, dass die Drohne sehr robust ist. Auch nach Abstürzen konnte sie problemlos weiterfliegen.

Produktanalyse zu DJI Phantom 3 Standard unserer Redaktion

Technisch betrachtet handelt es sich beim DJI Phantom 3 Standard um den Nachfolger des erfolgreichen DJI Phantom 2 Vision Plus. Im Gesamtpaket ist alles enthalten, was benötigt wird: der Quadrocopter selbst, Fernsteuerung, Kamera und Akku. Man kann also direkt loslegen, ohne viel Bastelei. Geeignet ist der DJI Phantom 3 Standard für Einsteiger- und Hobby-Piloten, die nicht sehr technikaffin sind. Da der Copter über ein integriertes GPS verfügt, wird die Steuerung für Anfänger besonders einfach gemacht.

Design & Verarbeitung

Das Gehäuse ist sehr robust und enthält Sensoren, um für eine lange Akkulebensdauer zu sorgen. Die Verarbeitung ist sehr gut, sodass die Drohne auch kleine Abstürze ohne größere Schäden überlebt. Sollte doch einmal etwas kaputt gehen, hält der Hersteller zahlreiche Ersatzteile bereit.

Akku & Flugzeit

Im DJI Phantom 3 Standard ist ein 4S-Akku mit einer Kapazität von 4480 mAh verbaut. Aufgeladen wird der intelligente Akku mit dem beiliegenden Ladekabel. Wenn nur noch eine bestimmte Restenergie vorhanden ist, wird vor einem leeren Akku gewarnt. Vom Hersteller werden 25 Minuten Flugzeit versprochen, was bei vollgeladenem Akku auch möglich ist. Dieser Wert ist wirklich sehr gut, woran sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen können.

Kamera & Gimbal

Auch die Kamera kann sich durchaus sehen lassen. Fotos können mit der integrierten HD-Kamera mit bis zu 12 Megapixeln aufgenommen werden. Das Abspeichern der Fotos erfolgt wahlweise im DNG- (Rohdaten) oder JPG-Format auf der microSD-Speicherkarte. Das Aufnehmen von Videos ist in bis zu 2,7k bei 30 fps, FullHD (1920x1080p) bei jeweils 24/25/30 fps oder normaler HD-Auflösung (1280x729p) bei 24/25/30/38/50/60 fps möglich. Das Sichtfeld der Linse mit 94° ist ebenfalls in Ordnung. Besondere Verzerrungen entstehen daher nicht. Demnach sind auch schöne Panorama-Bilder und Luftbilder mit geradlinigem Horizont machbar. Neben der Kamera ist der DJI Phantom 3 Standard auch mit einem Kamera-Ausgleichssystem ausgestattet. Der 3-Achsen-Gimbal ist von der Qualität her hochwertig. Auch arbeitet er nach aktuellen Standard mit leistungsstarken Brushless-Motoren. Der Gimbal hält die Kamera im Gleichgewicht, sodass Luftaufnahmen-Videos in professioneller Qualität ermöglicht werden.

Steuerung

Die Steuerung der Drohne ist sehr einfach, sodass auch Einsteiger den Copter gut in der Luft halten können. Nach dem Start befindet sich die Drohne im Schwebezustand und reagiert dann auf alle Steuerungsbefehle. Da die Steuerung per Joystick erfolgt, können Höhe und Richtung leicht bestimmt werden. Auch wenn die Drohne gestoppt wird, begibt sich der Phantom 3 Standard wieder in den Schwebezustand und wartet auf den nächsten Befehl. Höhen- und Entfernungsgrenzen können festgelegt werden. Für Anfänger sind die Funktionen „Automatischer Start“ und „Return to Startpoint“ sehr hilfreich.

Weitere Neuerungen

Gegenüber den Vorgängermodellen wird der Phantom 3 Standard nur mit fest integrierter Kamera hergestellt. Die Drohne kann daher nicht mit einer GoPro Hero Kamera nachgerüstet werden. Die Gimbal-Bildstabilisierung ist dafür viel besser als bei dem DJI Phantom Vision Plus.

Fazit

Aktuell ist auf dem Markt wohl keine bessere Drohne für Einsteiger und Hobby-Piloten verfügbar. Wer mit Reichweiten von 500 Metern zufrieden ist und wem 4K-Aufnahmen unwichtig sind, macht mit dem DJI Phantom 3 Standard auf jeden Fall einen guten Kauf. Im Vergleich zum erfolgreichen DJI Phantom 2 Vision Plus steht der Quadrocopter diesem in nichts nach und wurde sogar noch deutlich verbessert. Vor allem die tolle Kamera und das intelligente GPS-System sind sehr überzeugend.

Basierend auf 0 Bewertungen

0.0 Insgesamt
0
0
0
0
0

Bewerte als erster das Produkt “DJI Phantom 3 Standard mit extra Akku & Hardcase Rucksack”

Noch nicht bewertet.