DJI Phantom 3 Professional – RTF Quadrocopter mit UHD 4K Kamera

5.00 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)
  • DJI Lightbridge-System
  • Vision Positioning-System
  • 3-Achsen-Gimbal-System
  • 4K-Kamera mit 12 MegaPixel
  • Bis zu 2 km Reichweite

Unser bestes Angebot!

799,00 € *

Versand ab 5,95 € (Gesamt: 804,95 €)
bei OTTO

ZUM SHOP

DJI Phantom 3 Professional mit UHD 4K Kamera

Beim DJI Phantom 3 handelt es sich um die Weiterentwicklung des erfolgreichen Phantom 2 Vision+. Diese 29 x 29 x 18 cm große Drohne eignet sich ideal für Einsteiger, da die Steuerung sehr einfach ist. Sie ist vollständig ausgestattet mit einem 3-Achs-Gimbal. An diesem befindet sich eine hochauflösende UHD 4K Kamera mit 12 Megapixel. Eine gesteigerte Antriebsleistung wird durch neue Motoren und einen 4S-LiPo-Akku erreicht. Auch die Reichweite der neuen Fernsteuerung konnte deutlich erhöht werden. Außerdem ist die Live-Bildübertragung in HD-Qualität bereits eingebaut. Dafür muss nur ein Smartphone oder Tablet auf dem serienmäßigen Halter am Sender befestigt werden. Viele zusätzliche Features, wie Bild-in-Bild Kartenansicht oder die Anzeige der Flugroute, bringt die DJI-App mit. Durch das Vision Positioning System an der Unterseite wird ein exaktes Halten der Position auch ohne GPS-Signal oder Indoor ermöglicht.

Wichtigsten Details im Überblick

  • Eingebaute DJI Lightbridge Videoübertragungstechnologie
  • Vision Positioning System für Flüge in Innenräumen
  • Follow Me, Point of Interest, Waypoints
  • Integrierter 3-Achsen-Stabilisierungsgimbal
  • Hochauflösende 4K Kamera mit 12 Megapixel
  • 4480 mAh 4S-LiPo-Akku, 23 Minuten Flugzeit

Kameraeinstellungen per App oder Fernsteuerung

Konfigurationen und Einstellungen können mithilfe der App während des Fluges durchgeführt werden. Auch die Kamera bzw. der Gimbal ist per App steuerbar. So können ganz einfach Fotos gemacht, Videos gestartet und gestoppt sowie die Belichtung eingestellt werden. Die wichtigsten Kamerafunktionen können aber auch per Fernsteuerung ausgelöst werden. Die Aufzeichnung und Dokumentation der Route jedes Fluges erfolgt in einem Flight-Recorder in der App.

Live-Bildübertragung in HD-Qualität

DJI Phantom 3 Professional Quadrocopter mit UHD 4K Kamera 2In die DJI Phantom 3 ist das DJI Lightbridge-System integriert. Durch die ausgezeichnete digitale Übertragungstechnik wird eine Live-Bildübertragung zur App in HD-Qualität ermöglicht. Die Reichweite der Drohne beträgt bis zu 2 km. Daher ist die FPV-Bildübertragung sicherlich ein absolutes Highlight. Ein weiteres besonderes Merkmal ist die verzerrungsfreie 12 Megapixel Kamera mit FullHD Videoauflösung (4K Auflösung). Mit integrierter Kamera und Gimbal zur Bildstabilisierung wird ein außergewöhnliches und ruhiges Bild ermöglicht.

Genaue Positionsbestimmung per Vision Positioning-System

Zudem verfügt der 1,3 kg schwere DJI Phantom 3 über das Vision Positioning-System. Der Abstand und die Bewegung zum Boden bei geringer Flughöhe (bis zu 3 Metern Höhe) werden mit Hilfe von zwei Ultraschallsensoren sowie einer Kamera überwacht. Daher kann die Position noch genauer und auch innerhalb von Gebäuden/Räumen ohne GPS-Empfang bestimmt werden.

Optimale Transportstabilität

Abmessungen und Gewicht haben sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen kaum verändert, sodass eine optimale Transportstabilität gewährleistet werden kann. Mittlerweile werden von DJI bereits eigene Rucksäcke, Taschen und Hardcases für den Transport angeboten.

Kundenerfahrungen zum DJI Phantom 3 Professional aus dem Netz

Kunden gefällt der DJI Phantom 3 Professional Quadrocopter sehr gut. Aufgrund der Steiggeschwindigkeiten von ca. 5 m/s und Fluggeschwindigkeiten von maximal 57 km/h können selbst mobile Objekte aus der Luft gefilmt oder fotografiert werden. Auch die Bildqualität überzeugt die Kunden, welche auch mittels des Verwacklungsschutzes durch den
Gimbal ermöglicht wird. Die aufgenommenen Bilder können direkt im Phantom auf einer microSD Karte gespeichert werden. Positiv hervorgehoben wird auch, dass die Bilder im RAW Format gespeichert werden können und dass die Drohne im fliegenden Zustand vorne und hinten unterschiedlich beleuchtet ist, was bei der Orientierung und dem Fliegen bei schlechterem Licht von Vorteil ist.

Preisvergleich - 3 Angebot(e)
DJI Phantom 3 Professional Drohne799,00 € *
Versand ab 5,95 € (Gesamtpreis: 804,95 €)
Preis kann jetzt geringer oder höher sein *
DJI 11737 - DJI Phantom 3 Professional - Quadrocopter999,00 € *
Versand ab 5,60 € (Gesamtpreis: 1.004,60 €)
Preis kann jetzt geringer oder höher sein *
DJI Phantom III Professional Quadrocopter mit 4K Kamera1.051,99 € *
Versand ab n.a. (Gesamtpreis: 1.051,99 €)
Preis kann jetzt geringer oder höher sein *
  Aktualisiert am 28.04.2017 1:44:21

Produktanalyse zu DJI Phantom 3 Professional unserer Redaktion

Der DJI Phantom 3 Professional ist ein Quadcopter-Modell mit 4K-Videokamera. Die Drohne kann ganz automatisch in die Luft steigen. Da sie sehr einfach zu bedienen ist, eignet sich der Copter auch für Anfänger.

Design & Verarbeitung

Qualität und Verarbeitung überzeugen, was bei diesem Preis aber auch erwartet werden sollte. Vom Design her unterscheidet sich der DJI Phantom 3 Professional kaum vom DJI Phantom 3 Standard und vom DJI Phantom 3 Advanced.

Akku & Flugzeit

Der Akku gehört zu den schwersten Teilen der Drohne. Wie auch die Rotoren kann der Akku entnommen werden. Die Flugzeit liegt bei ca. 25 Minuten. Durch eine Kontrolltaste kann der Ladezustand vor dem Flug überprüft werden. Innerhalb einer Stunde kann der Akku wieder aufgeladen werden. Auch in der Fernbedienung ist ein Akku verbaut, der aber nicht entnommen werden kann, aber wieder aufladbar ist. In der App kann eingestellt werden, ab welchem Akkuladezustand ein Warnton zu hören sein soll, damit der Pilot weiß, wann er die Drohne zurücksteuern sollte. Die maximale Steiggeschwindigkeit beträgt beeindruckende fünf Meter pro Sekunde. Die maximale Sinkgeschwindigkeit liegt bei drei Metern pro Sekunde. Die Drohne kann bis zu 2 km weit fliegen.

Steuerung

Der Phantom 3 Professional ist sehr wendig und flink. Die umfangreiche Fernsteuerung ist auch mit einer Notfall- und „Coming Home“-Funktion ausgestattet. Wenn der Pilot also einmal den Sichtkontakt zur Drohne verliert, kann er sie auf Knopfdruck zurückholen. Dies ist auch notwendig, da die Fernsteuerung über kein Display verfügt. Mithilfe einer separaten App für Smartphone und Tablet können aber auf Wunsch weitere Fluginformationen und ein Live-Bild der Kamera angezeigt werden. Durch die einfache Steuerung kommen auch Anfänger schnell mit der Drohne zurecht. An den vier Armen des Copters befinden sich blinkende rote und grüne LEDs. Der Pilot kann dadurch feststellen, wie herum die Drohne steht. Nach nur wenigen Knopfdrücken kann die Drohne gestartet werden. Zudem ist der vollautomatische Start über die iOS- und Android-App möglich. Auch landen kann die Drohne automatisch. Hierfür befindet sich ein Knopf an der Fernbedienung.

Kamera & Gimbal

Die Kameraaufnahme wird kontinuierlich live auf den Tablet-Bildschirm übermittelt. Die hervorragend stabilisierte Kameraplattform mit einer dreiachsigen Aufhängung sorgt für ruhige Aufnahmen. Beim Filmen sollte der Pilot allerdings hektische Manöver vermeiden. In der Regel sind die Rotoren auf dem Bild nicht zu erkennen. Doch wenn der Copter in leichte Schieflage gerät, ist es möglich, dass die Luftschrauben im Video zu sehen sind. Die Kameraaufhängung ist auch per Fernbedienung steuerbar. Videos können in einer 4K-Auflösung aufgenommen werden. In einer groben Version wird das Video direkt auf das Tablet gespielt. Das hochauflösende Material befindet sich dann aber auf einer Micro-SD-Karte. Bilder können in 12 Megapixeln aufgenommen werden. Die zur Auswahl stehenden Formate sind JPEG sowie das Rohdatenformat DNG. Die Kamera beherrscht nicht nur Einzelbilder, sondern auch Serienaufnahmen.

Weitere Neuerungen

Vor allem erfahrene Nutzer können die Zusatzfunktionen nutzen. Somit kann die mit GPS ausgestattete Drohne beispielsweise dem Benutzer folgen und ihn filmen, während dieser sich bewegt. Hindernisse erkennt der Copter allerdings nicht, worauf während des Fluges geachtet werden sollte. Außerdem kann der Copter ein Objekt in einer frei wählbaren Kreisbewegung umkreisen. Die Kamera bleibt dabei stets auf die Kreismitte ausgerichtet. Vom markierten Punkt (Point of Interest) aus fliegt der Pilot den Radius ab. Gegebenenfalls gibt er noch die Fluggeschwindigkeit ein und schon kann es losgehen. Mit dieser Funktion können Gebäude, Statuen und andere Monumente sehr gut gefilmt werden. Zudem ist die Drohne mit dem Vision-Positioning-System ausgestattet. Diese Funktion eignet sich für die Innenräume, wenn kein GPS-Signal mehr vorhanden ist.

Fazit

Die Aufnahmen der DJI Phantom 3 Professional sind vor allem bei guten Lichtverhältnissen sehr gut. Sobald es dämmrig wird, beginnt bereits ab ISO 800 ein recht starkes Rauschen. Die Flugeigenschaften der Drohne überzeugen. Auch bei hoher Geschwindigkeit kann sie gut gelenkt werden. Leichtem Wind hält der Copter gut stand. Bei stärkerem Wind sollte er allerdings nicht mehr geflogen werden. Trotz des hohen Preises gehört der Copter zu den besten Drohnen mit Videofunktion in dieser Auflösung, die es auf dem Markt gibt.

Basierend auf 1 Bewertung

5.0 Insgesamt
1
0
0
0
0

Eigene Bewertung abgeben

  1. 5 von 5

    Habe mir diesen Quadrocopter mit sehr hohen Erwartungen gekauft. Schließlich sollte man für den Preis ein ordentliches Produkt bekommen. Ich muss sagen, dass ich gleich nach dem ersten Flug begeistert war. Der Copter steht stabil in der Luft. Kleine Windböen machen überhaupt keine Probleme. Habe die sofort mit meinem iPad verbunden. Alles klappt ohne Schwierigkeiten, sodass ich sofort abheben konnte. Die Filmaufnahme sind überwältigend. Durch das Gimbal und die gute Kamera, kann man beim Anschauen der Aufnahmen kaum glauben, dass man diese selbst gemacht hat.

    Deshalb eine klar Kaufempfehlung von mir!

    Matthias Herber