DJI Inspire 1 – Profi-Quadrocopter mit extra Fernbedienung

  • GPS, 5.8 GHz Fernsteuerung
  • 3-Achsen Gimbal mit 4K Kamera
  • Bis zu 25 Minuten Flugzeit
  • Inklusive extra Fernbedienung
  • IMU für stabiles und ruhiges Halten in der Luft
  • Optionaler Zwei-Sender Betrieb
  • Vision Positioning System (VPS)

Unser bestes Angebot!

3.399,00 € *

Versand ab 5,95 € (Gesamt: 3.404,95 €)
bei Euronics

ZUM SHOP

DJI Inspire 1 Set

Beim DJI Inspire 1 Quadrocopter können sich die Nutzer auf ein leistungsstarkes, leichtes, flexibles und zugleich stabiles Komplettsystem freuen. Da die stabilen Träger aus Kohlenstofffaser weit angehoben werden, erscheinen sie nicht auf den Bildern. Demnach erhält die Kamera eine freie 360° Rundumsicht. Außerdem ist die Live-Bildübertragung (Lightbridge) bereits eingebaut. Es muss nur ein Smartphone oder Tablet auf dem serienmäßigen Halter am Sender montiert werden. Durch das Vision Positioning System an der Unterseite wird ein exaktes Halten der Position auch ohne GPS-Signal oder Indoor ermöglicht.

Wichtigsten Details im Überblick

  • GPS, 5.8 GHz Fernsteuerung
  • 3-Achsen Gimbal mit 12 MP 4K Kamera und Live-View
  • 5700 mAh LiPo Akku für von bis zu 25 Minuten Flugzeit
  • Inklusive extra Fernbedienung
  • IMU für stabiles und ruhiges Halten in der Luft
  • Hochklappbares Landegestell für 360° Rundumsicht der Kamera
  • Optionaler Zwei-Sender Betrieb
  • Vision Positioning System, um Position auch ohne GPS-Signal zu halten
  • Verschiedene Flugmodi wie Follow Me, Point of Interest und Waypoints
  • Kehrt bei Verlust der Funkverbindung zum Startpunkt zurück

Optionaler Zwei-Sender Betrieb

Wer möchte, kann auch einen zweiten Sender verwenden. Der eine Sender übernimmt die Steuerung des Modells, über den zweiten Sender kann durch eine weitere Person zusätzlich die Steuerung des Gimbals und der Kamera erfolgen. Zudem kann jeder Sender mit einem Monitor ergänzt werden. So hat jeder Pilot die Möglichkeit, sich live sein eigenes Monitorbild anzeigen zu lassen.

Vollständig integrierter intelligenter Akku

Der DJI Inspire 1 wird durch einen vollständig integrierten intelligenten Akku mit Strom versorgt. Die verbliebende Ladekapazität des Akkus wird während des Fluges live angezeigt. So weiß der Pilot, wie lange die Drohne noch fliegen kann. Zudem wird durch modernste Algorithmen die Entfernung des Fluggeräts berechnet. Daher kann gut die voraussichtliche Rückflugzeit eingeschätzt werden, um zu bestimmen, wann die Drohne zurückfliegen sollte.

Bestimmung der Position während des Flugs

Mithilfe eines leistungsstarken, intelligenten GLONASS- und GPS-Systems erfolgt während des Flugs regelmäßig eine Positionsbestimmung. Durch dieses doppelte Positionsbestimmungssystem werden eine höhere Genauigkeit und eine schnellere Satellitenerfassung ermöglicht. Der Pilot kann dann die Position des Fluggeräts auf einer Live-Karte sehen. Bei Verlust der Funkverbindung kehrt die Drohne automatisch zum Piloten zurück.

Inertial Measuring Unit (IMU) Navigationssystem

Der DJI Inspire 1 wird durch das fortschrittliche inertiale Navigationssystem (IMU, Inertial Measuring Unit) beim Fliegen ruhig und stabil in der Luft gehalten. Das IMU besteht aus einem 6-Achsen-Gyroskop und einem Beschleunigungsmesser zur Überwachung minimaler Veränderungen der Bewegung und Neigung. Daher hat die Drohne jederzeit die Möglichkeit gegenzusteuern, um zu jeder Zeit eine stabile Position zu erreichen.

Kundenerfahrungen zur DJI Inspire 1 aus dem Netz

Die Qualität der Fotos und Videos, die der DJI Inspire 1 aufnimmt, bewerten die Kunden als hervorragend. Außerdem gefällt ihnen die Option, die Kamera mittels des Zwei-Sender Betriebs zu steuern.

Außerdem bezeichnen Kunden die Drohne als sehr agil und schnell. Es macht ihnen Spaß, die Drohne vor allem im Freien zu steuern. Der Einzug des Landegestells sorgt für einen Wow-Effekt. Allerdings sind Kunden der Meinung, dass sich die Drohne eher nicht für Einsteiger eignet. Wer bereits andere Drohnen geflogen hat, wird sich aber schnell mit dem DJI Inspire 1 zurechtfinden.

Preisvergleich - 1 Angebot(e)
Inspire 1 Set Drohne/Multicopter3.399,00 € *
Versand ab 5,95 € (Gesamtpreis: 3.404,95 €)
Preis kann jetzt geringer oder höher sein *
  Aktualisiert am 26.06.2017 13:37:39

Produktanalyse zu DJI Inspire 1 unserer Redaktion

Die DJI Inspire 1 soll eine Kombination aus einfach zu bedienenden Hobby-Kameradrohnen und sehr komplexen Profi-Drohnen darstellen. Demnach handelt es sich um einen Ready-to-Fly Quadrocopter, mit dem Videoaufnahmen und Luftbilder in Profi-Qualität ermöglicht werden.

Design & Verarbeitung

Die Qualität und die Verarbeitung des Produktes sind sehr hochwertig. Total neu ist das transformierende Design. Die Propellerarme sind waagerecht auf einer Ebene, um einen einfachen Transport zu ermöglichen. Die Seitenausleger werden bei der Landung nach unten geklappt. Sie dienen als Landegestell, um für ausreichend Bodenfreiheit für den Gimbal und die Kamera zu sorgen. Allerdings werden die Arme während des Flugs automatisch oder manuell seitlich nach oben geklappt. Somit wird eine maximal freie Rundumsicht für die Kamera gewährleistet.

Akku & Flugzeit

Auch die Flugstabilität und die Flugeigenschaften überzeugen. Die Reichweite liegt bei 1 bis 2 km. Die Flugzeit mit 18 Minuten ist ebenfalls gut. Wie auch bei anderen DJI Produkten wurde eine intelligente Batterie verbaut.

Steuerung

Der DJI Inspire 1 kann nicht nur vom Piloten gesteuert, sondern auch im 2-Mann-Betrieb eingesetzt werden. Dabei fliegt der Pilot den Copter mit einer Fernsteuerung und der Kameramann bewegt und steuert mit einer zweiten optionalen Fernsteuerung die Kamera. Wer also professionelle Luftaufnahmen machen möchte, sollte sich für den 2-Mann-Betrieb entscheiden.

Kamera & Gimbal

Die eigens für das Modell entwickelte Kamera kommt mit einem darauf abgestimmten Gimbal (Zenmuse X5) zum Einsatz. Bei dem Gimbal handelt es sich um einen 360° frei beweglichen 3D Gimbal. Durch die Kameralinse wird kein lästiger Fisheye-Effekt mehr erzeugt. Die Kamera bzw. der Gimbal verfügen über verschiedene Modi. Dazu gehören u.a. der FPV-Modus, der Follow-Modus sowie der Orientation-Lock-Modus. Beim Orientation-Lock-Modus zeigt die Kamera immer in die ausgerichtete Himmelsrichtung.

Weitere Neuerungen

Die Live-Bildübertragung des Kamerabildes zum Boden wird durch die neue DJI Lightbridge Technologie ermöglicht. Dabei dient das eigene Tablet oder Smartphone als Anzeigeinstrument /FPV-Monitor. Bisher erfolgte die FPV-Bildübertragung nur mit analogem SD-Bild in niedriger Auflösung. Nun wird das Bild in Echtzeit und HD in digitaler Form übertragen. Per App können während des Fluges alle Flug- und Kamerafunktionen bedient und der Akku-Stand überprüft werden. Mit dem Point-of-Interest-Modus hat die Kamera ein ausgewähltes Objekt automatisch immer im Bild. Sie richtet sich immer auf dieses Objekt aus. Mithilfe des Follow-Me-Modus kann der Inspire 1 dem Piloten automatisch und selbstständig folgen und ihn filmen. Eine weitere Neuerung ist das Vision Positioning System, was für optimale Stabilität im Freien und in großer Höhe sowie auch Indoor in Gebäuden sorgt.

Fazit

Der Preis für den DJI Inspire 1 ist zwar recht hoch, dafür erhält man aber ein Komplettsystem mit neuster und bester Technik. Qualität und Verarbeitung sind hervorragend. Zwar sind die Aufnahmen der Kamera nicht von gleicher Qualität wie bei einer Spiegelreflex-Kamera, doch sind Bild- und Videoqualität trotzdem sehr hoch. Wer fliegen und Luftaufnahmen machen möchte, ohne sich mit komplizierter Technik auseinanderzusetzen, ist mit dem DJI Inspire 1 sehr gut bedient.

Basierend auf 0 Bewertungen

0.0 Insgesamt
0
0
0
0
0

Bewerte als erster das Produkt “DJI Inspire 1 – Profi-Quadrocopter mit extra Fernbedienung”

Noch nicht bewertet.